Immer noch wir

Plötzlich stehen sie sich auf einer Party gegenüber: Lina und Joe. Unbekannt und doch seltsam vertraut.

Über fünfundzwanzig Jahre ist es her, dass Lina und Joe ihre bepinselten Händchen gegeneinander drückten, um eine neue Farbe zu erschaffen – so einzigartig wie ihre Freundschaft. Als sie sich nun unerwartet auf einer Party wieder gegenüberstehen, wissen beide schnell: Dieses Mal ist es so viel mehr. Doch die Zeit hat Spuren hinterlassen, die eine Beziehung unmöglich zu machen scheinen …

Mehr zum Buch

Als Kinder waren Carolina und Johannes die besten Freunde. Nach über fünfundzwanzig Jahren Funkstille stehen sie sich auf einer Party wieder gegenüber, seltsam bekannt und dennoch fremd. Erst als sie sich küssend in Linas Wohnung wiederfinden, begreifen sie, wer der andere ist, lassen sich jedoch auf einen One-Night-Stand ein.

Beziehungen sind für Johannes keine Option, doch die beiden fühlen sich einander gleich wieder so vertraut und verbunden, dass sie erneut beste Freunde werden. So werden aus Carolina und Johannes wieder Lina und Joe, die einander in ihrer Gegensätzlichkeit ergänzen – Lina, die das Leben und jedes Gefühl bis ins Letzte auskosten will, und Joe, der schon als Kind Angst vor den meisten Dingen hatte und in dem große Gefühle seit dem Tod seiner Mutter vor allem eines auslösen: Panik.

Als die beiden sich ineinander verlieben, wächst mit dem Gefühl auch Joes Bedürfnis wegzulaufen. Aber so einfach will Lina es ihm nicht machen.

Titel: “Immer noch wir”
Autorin: Elja Janus
Genre: Liebesroman
Verlag: FeuerWerke Verlag
Datum: 19. März 2019

ISBN eBook: 978-3-945362-50-1
ISBN Taschenbuch: 978-3-945362-51-8
Cover: Front (JPG)

 

Wenn Ihnen dieser Beitrag gefallen hat, können Sie ihn twittern oder auf Facebook teilen.